title
 

Detailinfos -  so funktioniert es:

www.bausparpraemie.at vermittelt Bausparverträge von 3 österreichischen Bausparkassen. Aufgrund Ihres Auftrages erstellen wir einen Bauspar-Antrag einer Partner-Bausparkasse. Diesen erhalten Sie per Post zur Unterschrift und senden ihn mit beiliegendem Retourkouvert zurück an uns. Wir leiten Ihren Antrag sodann an die jeweilige Partner-Bausparkasse weiter.

Was bekommen Sie?
Sie bekommen direkt von einer der Partner-Bausparkassen einen Bauspar-Vertrag. Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen www.bausparpraemie.at nur noch beratend zur Seite – sofern Sie das wünschen.

Was zahlen Sie an uns?
Nichts. Alle Einzahlungen erfolgen direkt auf Ihren Bauspar-Vertrag bei der Partner-Bausparkasse. Die Tätigkeit von www.bausparpraemie.at kostet Sie keinen Cent. Wir verrechnen keine Spesen, Bearbeitungsgebühren und dergleichen.

Was geschieht mit meinen Daten?
Aufgrund Ihrer Datenangaben wird der Bausparantrag von uns für Sie vorbereitet. Wir verpflichten uns Ihre persönlichen Daten, Ihre Adressdaten, Ihre Kontodaten, Ihre Ausweisdaten und auch sonst alle Daten niemandem weiterzugeben. Wir sind gesetzlich zur Geheimhaltung Ihrer Daten verpflichtet. Sie erhalten einmal pro Jahr von uns ein Werbeschreiben. Knapp vor Ende der Laufzeit Ihres Vertrages nach 6 Jahren werden wir Ihnen ein Kündigungsformular zusenden und Ihnen einen neuen Vertrag anbieten.

Warum wird nach den Daten meines Personaldokumentes gefragt?
Nach dem Bankwesengesetzsind wir verpflichtet, Ihre Identität zu überprüfen. Deshalb bitten wir Sie um die Daten Ihres Personaldokumentes (Führerschein oder Reisepass).

Wir benötigen:

  1. Den Namen der Behörde, z.B. Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck
  2. Die Nummer Ihres Ausweisdokumentes, z.B. N012345678
  3. Das Ausstelldatum z.B. 31.07.2003

Warum wird nach der Versicherungsnummer gefragt?
Um zu verhindern, dass eine Person gleichzeitig mehrere prämienbegünstigte Bausparverträge abschließt, werden die Kundinnen und Kunden anhand der Versicherungsnummer zentral abgeglichen.

Wieviel Zinsen bringt ein Bausparvertrag?
Die Höhe der Zinsen hängt von der künftigen Entwicklung der Bausparprämie (Bandbreite 3 % bis 8 %) und der Zinsen (Bandbreite 1 % bis 4 %) ab. Die Effektivverzinsung gemäß § 4 Bausparkassengesetz, unter Berücksichtigung von Spesen bzw. Kontoführungsentgelten beträgt mindestens 2 % und maximal 6,1 % (jeweils vor Kest).

Was ist die Vertragssumme?
Die Vertragssumme ist ein Überbleibsel aus jener Zeit, wo man Bausparverträge wegen eines möglichen Bauspardarlehens abgeschlossen hat. Die Vertragssumme ist die Summe aus Ansparleistung und möglichem Bauspardarlehen, wobei die Ansparsumme mindestens 30 % sein muss. Wenn Sie also im Laufe von 6 Jahren EUR 7.200,- ansparen (30 %) so könnten Sie EUR 16.800,- (70 %) Bauspardarlehen bekommen. Die Vertragssumme ist also EUR 24.000,- (100 %).

Von der Vertragssumme hängt allerdings nicht nur der mögliche Bauspardarlehen ab, sondern auch die Provision des Bausparvertreters. Die Vertragssummen sind von den Bausparkassen vorgegeben und hängen von der Höhe der geplanten Sparleistung des Kunden ab. Bei einer Sparleistung von EUR 7.200,- im Laufe von 6 Jahren (entspricht EUR 100,- monatlich) ist die von der Bausparkasse vorgegebene Vertragssumme EUR 24.000,--.

EUR 100,- monatlich ist mir zu viel
Da die meisten Bausparer die volle staatliche Prämie ausnutzen wollen, bieten wir Bausparverträge mit monatlich EUR 100,- / jährlich EUR 1.200,- / einmalig EUR 7.200,- an. Wenn Sie weniger als monatlich EUR 100,- sparen wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Im Antragsformular lassen Sie im Feld "Sparform" die Vorgabe "EUR 100,- monatlich" unverändert. Im Feld "Ergänzende Mitteilungen" teilen Sie uns die von Ihnen gewünschte monatliche Sparleistung mit, also z.B. "monatlich EUR 60,--"

Wie oft kommt ein Vertreter zu Ihnen ins Haus?
Eher selten. Wir kennen 75 % unserer Kundinnen und Kunden nur schriftlich. In einigen wenigen Fällen besteht darüber hinaus telefonischer Kontakt, wobei es in den meisten Fällen so ist, dass wir zuerst von unseren Kundinnen und Kunden angerufen werden.

Ist dieser Service seriös?
Wir sind offizieller Partner der nachfolgend angeführten Bausparkassen.

  • ABV-Bausparkasse
  • S-Bausparkasse
  • Wüstenrot-Bausparkasse

Information gemäß Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz

www.bausparpraemie.at
vermittelt Bausparverträge. Ihr Vertragspartner ist die jeweilige Bausparkasse. Je nach gewählter Variante beträgt die Sparleistung EUR 100,- monatlich oder EUR 1.200,- jährlich oder EUR 7.200,- einmalig. Die gesamte Sparleistung beträgt jedenfalls EUR 7.200,-. Die Laufzeit beträgt 6 Jahre. Sie können Ihren Bausparvertrag jederzeit kündigen, wobei wir Sie jedoch auf die nachteiligen Folgen (zB Rückverrechnung der zu unrecht bezogenen staatlichen Prämie) jetzt schon hinweisen. Darüber hinaus besteht kein spezielles Rücktrittsrecht. Es gilt österreichisches Recht.

Rücktrittsrecht nach § 8 FernFinG:
Sie können vom Vertrag oder von Ihrer Vertragserklärung gemäß § 8 FernFinG zurücktreten, wenn der Abschluss über ein Fernkommunikationsmittel (zB Internet) erfolgt ist. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses, nicht jedoch vor dem Erhalt der Vertragsbedingungen und Vertriebsinformationen. Die Frist ist gewahrt, wenn der Rücktritt schriftlich oder auf einem anderen, dem Empfänger zur Verfügung stehenden und zugänglichen dauerhaften Datenträger erklärt und diese Erklärung vor Ablauf der Frist an die jeweilige Bausparkasse abgesendet wird.


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel. Nr. 0664-4011351 oder per Mail an office@wirtschaftsbilanz.at zur Verfügung.

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Vorgestellt Partner

Wir empfehlen aktuell die Ansparverträge von
?

Bausparprämie holen

Bei nachfolgenden Bausparkassen können Sie sich ihre Bausparprämie holen:

Sparplan

Den Zinseszinseffekt nutzen mit dem

 

optimalen Sparplan

Rechtzeitig vorsorgen

Mit dem optimalen Vorsorgeplan

zu einem sorgenfreienerfolgreichen und glücklichen Leben!

Landgeld

Mit Landesförderung günstig in`s Eigenheim

Eigenheimfoerderung

Fördergelder zur Eigenheimschaffung