title
 

Wenn der Vertrag ausläuft:

  • Auszahlung des Guthabens und Abschluss eines Neuvertrages
  • Veranlagung des angesparten Betrages als Einmalerlag
  • Liegenlassen der angesparten Summe ohne weitere Einzahlungen
  • Prämienbegünstigtes Weitersparen
  • Inanspruchnahme des Darlehens.

Nach Ablauf der sechsjährigen Bindefrist können Sie sich einfach den Guthabensbetrag auszahlen lassen und frei darüber verfügen. Dadurch erlischt der Darlehensanspruch.

Alternativ hat es durchaus Fantasie und bringt Ihnen angenehme Vorteile, wenn Sie einen neuen Bausparvertrag zu den aktuellen Konditionen abschließen.

Für prämienbegünstigtes Weitersparen ist es sinnvoll, einen Teil des ausgezahlten Guthabens (mindestens EUR 2.000,--, höchstens EUR 7.200,--) als Einmalerlag in einen neuen Bausparvertrag einzuzahlen. Danach sparen Sie jährlich EUR 1.200 an, bis insgesamt EUR 7.200 eingezahlt sind. Bausparprämien und Zinsen erhalten Sie jährlich gut geschrieben.

Wenn Sie gleichzeitig einen neuen prämienbegünstigten Bausparvertrag abschließen oder der abgelaufene Betrag prämienbegünstigt bleibt und Sie der Sparverpflichtung weiterhin nachkommen, erhalten Sie einen Treuebonus von EUR 10,-- je EUR 1.200,-- sowie eine Guthabensverzinsung von 1,75 % p.a. fix für 2 Jahre (2,20 % p.a. effektiv) bzw. einen Treuebonus von EUR 12,-- je EUR 1.200,-- sowie eine Guthabensverzinsung von 2,25 % p.a. fix für 3 Jahre (2,60 % p.a. effektiv).

Wünschen Sie nach dem Ablauf des Vertrages keine weitere Einzahlung, können Sie täglich über das Geld verfügen. Der Sparbetrag wird mit 0,75 % p.a. verzinst.

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Vorgestellt Partner

Wir empfehlen aktuell die Ansparverträge von
?

Bausparprämie holen

Bei nachfolgenden Bausparkassen können Sie sich ihre Bausparprämie holen:

Sparplan

Den Zinseszinseffekt nutzen mit dem

 

optimalen Sparplan

Rechtzeitig vorsorgen

Mit dem optimalen Vorsorgeplan

zu einem sorgenfreienerfolgreichen und glücklichen Leben!

Landgeld

Mit Landesförderung günstig in`s Eigenheim

Eigenheimfoerderung

Fördergelder zur Eigenheimschaffung